Herzlich willkommen!

THEODOR-HEUSS-SCHULE BENDORF

Wir freuen uns sehr, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen!

 

 

Es folgen nun ausgewählte Beiträge von unseren Erlebnissen der vergangenen Monate.

 

 

 

Ehemaligentreffen


Die zuletzt abgegangenen Schülerinnen und Schüler kamen zu einem Ehemaligentreffen zusammen. Dazu bereitete die diesjährige Abschlussklasse ein paar Snacks zu und besorgte Getränke. In gemütlicher Runde erzählten die Ehemaligen von ihren Erfahrungen und Erlebnissen der letzten Monate. Es war ein gelungener Nachmittag!

 

 

 

 

 

 

Klassenfahrt der Klasse 8/9

 

Es folgt nun ein Beitrag der teilgenommenen Schülerinnen und Schüler:

 

Am ersten Morgen sind wir aufgestanden und frühstücken gegangen. Danach sind wir zum Strand gefahren mit dem Linienbus. Leider sind wir erst mal eine Haltestelle zu weit gefahren und mussten 10 Minuten auf den nächsten Bus warten. Wir waren ein paar Stunden am Strand und haben Musik gehört. Mit dem Bus sind wir danach zurückgefahren und durften uns ausruhen. Später sind wir in die Stadt gegangen und waren in einzelnen Gruppen unterwegs. Anschließend gab es noch das gemeinsame Abendessen. Um 22 Uhr war Nachtruhe.

 

 

 

 

Besuch der Eishalle Neuwied

 

Zum Jahresabschluss gab es noch eine Belohnungsfahrt zur Eishalle in Neuwied. Daran hat die gesamte Schulgemeinschaft teilgenommen. Es war ein großartiges Erlebnis!

 

 

 

 

Ausflug der Klasse 6/7b – Gestalten mit Ton

 

Frau Groß kommt aus der schönen Keramikstadt Höhr-Grenzhausen und hat sich für die Schüler:innen der Klassenstufe 6/7 einen ganz besonderen Ausflug überlegt. Die Klasse kann das Keramikmuseum und dort einen Workshop mit Ton besuchen. Nachdem sie schon einige Erfahrungen im Fach Arbeitslehre mit Salzteig machen konnten, war es nun an der Zeit, nach einer kleinen Einführung ins Material „Ton“, selbst kreativ zu werden.

 

Frau Britscho vom Keramikmuseum leitete den Workshop und gab den Schüler:innen eine tolle Schritt für Schritt Anleitung. Jeder durfte sich seine eigene Dose gestalten. Sie wurde anschließend angemalt und von Frau Britscho in einem riesigen sehr heißen Ofen gebrannt.

 

In unserer Pause durften alle Neugiernasen durch das geschlossene Museum gehen und sich einige Werke aus verschiedenen Jahrzehnten anschauen. 

 

 

 

 

 

 

Siegerehrung

 

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand in der Turnhalle die große Siegerehrung der Sportlerinnen und Sportler des diesjährigen Sportfests statt. Dabei wurden die besten Schülerinnen und Schüler in den Disziplinen Wurf, Lauf und Sprung geehrt.

Herzliche Glückwünsche an alle Siegerinnen und Sieger! Tolle Leistungen!

 

Unterstufe:

 

 

Mittelstufe:

 

 

Oberstufe:

 

 

Außerdem wurden die drei erstplatzierten Schülerinnen und Schüler im 800m-Lauf ausgezeichnet.

 

 

 

 

Willkommen an der Theodor-Heuss-Schule


In diesem Schuljahr besuchen 19 neue Kinder die Theodor-Heuss-Schule.

 

Davon wurden fünf Kinder bei uns eingeschult.

 

Die anderen Schülerinnen und Schüler sind von anderen Schulen zu uns gewechselt.

 

Wir wünschen allen, dass sie sich schnell einleben und viel Spaß und Erfolg beim Lernen haben!

 

 

 

Unsere  Erstklässler

 

 

 

 

Große Siegerehrung

 

Die Schülerinnen und Schüler haben beim Regionalsportfest Großes geleistet und wurden anschließend in der Turnhalle der Theodor-Heuss-Schule dafür geehrt.

 

 

 

 

 

 

 

Klasse 1/2 im Zoo

 

Die Kinder der Klasse 1/2 fahren regelmäßig mit ihrer Klassenlehrerin Frau Linnig in den Zoo nach Neuwied.

In Begleitung der Zoopädagogin Frau Waked lernen die Kinder hier viel über die verschiedenen Tiere, deren Lebensräume und auch Verhaltensweisen.

So konnten sie bereits Fledermäuse und Erdmännchen beobachten, eine echte Schlange anfassen, den Seehund-Nachwuchs bewundern oder die Ziegen im Streichelzoo füttern.

In der Zooschule wurden Tiermasken gebastelt, Tierspuren entdeckt oder in der Weihnachtszeit sogar Plätzchen in Tierform gebacken.

Jeder Zoobesuch sorgt für eine neue Überraschung!

 

 

 

 

 

 

 

„Kind trifft Hund“

 

Im Rahmen des Sachunterrichts beschäftigten sich die Klassenstufen 1 und 2 mit dem Thema „Haustiere“. Ein besonderes Highlight stellte das Projekt „Kind trifft Hund“ dar.

Als Vorbereitung haben die Kinder zunächst im Unterricht einige Regeln für den richtigen Umgang mit Hunden kennengelernt. Das Gelernte konnten sie dann tatsächlich an zwei Tagen mit echten Hunden erproben. Es wurde geübt, wie man auf einen Hund zugeht, wie man ihn streicheln darf, worauf man achten muss, wenn man mit ihm spielt oder ihn an der Leine führt. Und auch, wie man sich verhält, wenn ein Hund laut bellt oder knurrt. All das lernten die Kinder spielerisch, unter Anleitung von Herrn Schneider und Frau Becker von der Organisation „Kind trifft Hund“.

Besonders die Spiele und das Wettrennen auf der Wiese haben allen viel Spaß bereitet. Die Kinder waren sich einig „Das war toll!“ Hoffentlich kommen die Hunde im nächsten Jahr wieder.

 

 

 

 

 

 

 Die Kinder der Erdmännchen-Klasse (Klasse 4/5) nahmen vor Weihnachten 

an einem Schreib-/Mal-Wettbewerb

 

 

 

 

Als wir im Deutschunterricht das Schreiben zu Bildern übten, machten wir ein besonderes Projekt daraus: Wir nahmen bei einem Schreib-/Mal-Wettbewerb für eine Abenteuer-Geschichte des Pfannkuchen-Mannes teil.

 

Nachdem wir das Buch „Der Pfannkuchen-Mann“ gemeinsam gelesen hatten, entwickelten wir alle verschiedene Ideen, welches Abenteuer „unser Pfannkuchen-Mann“ bestehen sollte. 

Zuerst malten wir jeder ein Bild, das „unseren Pfannkuchen-Mann“ beim Erleben seines Abenteuers zeigte: an der Nordsee, in Dubai, in Ägypten, im Dschungel - sogar der Mond war dabei! 

 

Anschließend schrieben wir unsere Ideen dazu in Sätzen und kurzen Texten auf.

Der Autor des Buches „Der Pfannkuchen-Mann“ - Ulf Störmer, auch als der Lesemann bekannt, kam zu uns in die Klasse. Er las uns sein Buch mit großer Freude vor. Anschließend zeigten wir ihm unsere Bilder und erklärten ihm unsere Abenteuer-Ideen. Herr Störmer nahm die Bilder und Geschichten begeistert mit nach Hause.

Hier ein Foto von uns mit Ulf Störmer und unseren Bildern. 

Einige Zeit später meldete sich Herr Störmer erneut bei uns: Er hatte eine Überraschung für uns! Der Lesemann kam noch einmal zu uns in die Klasse. Er hielt eine Lobrede auf unsere Bilder und unsere Abenteuer-Ideen. Das Beste aber war: Wir haben gewonnen!!! Unsere Klasse hat gemeinsam einen Buchgutschein im Wert von 30€ gewonnen.

Wir sind alle mächtig stolz auf unsere Abenteuer-Geschichten und sind sehr gespannt, wie das erste Abenteuer des Pfannkuchen-Mannes aussehen wird. 

Diese Geschichte wird Herr Störmer uns im April zusammen mit seinem Co-Autor vorstellen. Wir freuen uns schon sehr auf diesen Besuch! 

 

Bis dahin überlegen wir uns gemeinsam, welche Bücher wir von unserem Gutschein aussuchen werden - und dann gehen wir zusammen zum Bendorfer Buchladen und holen unseren Gewinn ab. 

 

So macht Schule gleich noch viel mehr Spaß!! 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ein paar Links und Ideen für Kinderlernseiten im Internet:

Gemischtes

Deutsch

Sport und Spiele